Auftragsablauf

Typischer Ablauf eines Auftrags

 

1. Kontaktaufnahme und Erstellung des Angebots

Teilen Sie uns Ihre Wünsche und Vorstellungen mit und wir erstellen Ihnen ein unverbindliches Angebot. Das Angebot basiert auf dem vorgesehenen Schwierigkeitsgrad des Arbeitsauftrages (Größe des Objekts, Gliederung des Geländes usw.)
Erforderliche Unterlagen für die Erstellung des Angebots sind vorzugsweiseDokumente der gewöhnlichen CAD-Software (Dateiformate DXF, DWG oder PLN), Zeichnungen (PDF-Dateien) oder andere Dokumente, die zu der Abschätzung des Schwierigkeitsgrads dienen können.

 

2. Bestellung und Übergabe der Unterlagen

Ab dem Zeitpunkt des Empfangs ihrer Bestellung, schriftlich oder per E-Mail, beginnen wir Ihren Auftrag zu bearbeiten. Wir werden Sie kontaktieren aufgrund näherer Angabenzu Fassadenfarben, Fenstermaterial, Klempnerelemente usw. Des Weiteren werden wir uns über Ihre Vorstellung von Blickwinkeln informieren. Schließlich bitten wir Sie auch um zusätzliche Dokumentation, die uns in der ersten Phase des Auftrags nicht zur Verfügung gestanden hat und dennoch für die Modellierung relevant ist.

 

3. Korrektur

Wir erstellen ein 3D Modell des Objekts und seiner Umgebung. Mithilfe Ihrer Dokumentation stellen wir die Kameraperspektive in mehreren Varianten ein.Sie erhalten die entstandenen Alternativen zur Korrektur.

Sie wählen eine bevorzugte Kameraperspektive aus oder präzisieren Ihre Wünsche. Wir bearbeiten für Sie gerne auch eine Kameraperspektive im Weitwinkelobjektiv mit einem Seitenverhältnis 16:9. Das Arbeitsergebnis wird von Ihnen genehmigt oder weiter konkretisiert hinsichtlich Farbenkombination oder Material.

 

4. Ausstattung mit Staffage,Berechnung der finalen Auflösung

Zu den „Rohbildern“ werden Pflanzen, Menschen, Möbel, Fahrzeuge und andere Objekte hinzugefügt, die Glaubwürdigkeit der Szenerie erhöhen.  Alle Kameraperspektiven werden ausgerechnet und dem Kunden zugeschickt. Nach den Anmerkungen und Wünschen des Kunden stellen wir eine finale Version aller Kameras bereit. Die endgültige Berechnung der Kameraperspektive versenden wir in einer Auflösung 4000×3000 Pixel, Seitenverhältnis 4:3.

 

5. Übergabe, Bezahlung

Die finalen Visualisierungen erhalten Sie per E-Mail. Je nach Vereinbarung der Zahlungsbedingungen stellen wir eine Rechnung aus und die Zahlung erfolgt.